Einen 8:2 Auswärtserfolg konnte die Tischtennismannschaft des SV ESK am letzten Spieltag der Saison in Probstried feiern.

Klar mit 9:1 bezwang der SV ESK Kempten im letzten Saisonheimspiel am gestrigen Abend die Gäste aus Wiggensbach.

Am gestrigen Mittwochabend traf der SV ESK Kempten auf den Tabellenführer TSV Buchenberg, dabei lag ein Hauch von Finale in der Luft.

Nach über drei Monaten Zwangspause kehrt die Tischtennismannschaft des SV ESK Kempten am morgigen Mittwoch im Wettkampfmodus an die Platten zurück. Zu Gast ist ab 20:30 Uhr mit dem TSV Buchenberg der derzeitige Tabellenführer.

Zum Auftakt der Rückrunde in der Bezirksklasse D musste das Team um MF Molter am gestrigen Donnerstagabend beim TSV Dietmannsried antreten. In der Vorrunde endete die Partie mit einem 7:3 Heimsieg.

Nach einer zweiwöchigen Wettkampfpause empfing das Tischtennis-Team des SV ESK am gestrigen Mittwochabend den SV Probstried.  Während die ESKler bisher 5 Punkte aus drei Partien holen konnten, mussten sich die Gäste bisher mit einem Zähler zufrieden geben.

Mit einem schwer erkämpften Punktgewinn konnte der SV ESK Kempten am vergangenen Montag die Sporthalle in Buchenberg verlassen und die Tabellenführung für den Moment verteidigen. Sechs Spiele gingen über die volle Distanz.

nächstes Spiel Erste

letztes Spiel Erste

Montag, 28 März 2022
SV Probstried 2 : 8 SV ESK Kempten I
20:00 | Dietmannsried

Wer ist online

Aktuell sind 204 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.