Mit einem 6:3 und 6:3 Finalsieg sicherte sich Stephan Ernst am vergangenen Montag den Vereinsmeisterschaftstitel 2020 im Endspiel gegen Markus Holl.

Nach einigen Jahren Pause wurde am ersten Septemberwochenende wiedermal der Vereinsmeister ausgespielt. 13 der ursprünglich 16 gemeldeten Herren traten zu Beginn der Meisterschaft in einer Vierer- und drei Dreiergruppen an. Die Gruppensieger qualifizierten sich für die Halbfinals. In Gruppe 1 setzte sich Markus Holl durch, Gruppe 2 wurde von Michael März gewonnen, Gruppe 3 ging an Stephan Ernst und in der vierten Gruppe siegte Andreas Benndorf. So ergaben sich für die Vorschlussrunde die Paarungen Holl-Benndorf und März-Ernst. Beide Spiele wurden in zwei Sätzen entschieden, Holl und Ernst zogen dabei ins Finale ein. Aufgrund des schlechten Wetters am Sonntag wurde die Partie auf Montagabend verschoben. Stephan Ernst sicherte sich bei guten äußerlichen Bedingungen den Meistertitel mit 6:3 und 6:3.

nächstes Spiel Herren 50

Wer ist online

Aktuell sind 193 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.