Am letzten Spieltag der Hinrunde konnten sich die SV ESK Badmintonspieler mit einer knappen Niederlage und einem Sieg den dritten Tabellenplatz in der Berzirksliga Süd sichern.

In der ersten Partie ging es gegen den TV Neugablonz I. Die beiden Herrendoppel Skarplik/Herz und Kocsis/Schwertner wurden an den Gegner abgegeben. Das Damendoppel Dürr/Holzmann machte den ersten Punkt für die Kemptner.  Verletzungsbedingt musste Eich leider im ersten Herreneinzel aufgeben. Das zweite Herreneinzel (Herz) und das Dameneinzel (Pretsele) gewann der TV Neugablonz I. Die zwei Siege im 3. Herreneinzel (Kocsis) und im Mixed (Skarplik/Dürr) führten zum Endstand von 3:5.

In der letzten Begegnung der Hinrunde ging es gegen den TV Neugablonz II. Das erste Herrendoppel eröffnete das Spiel mit einem 2-Satz Sieg. In drei Sätzen verlor das zweite Herrendoppel. Das Damendoppel ging wieder klar an den ESK. In einem äußerst spannenden 3-Satz Spiel holte das erste Herreneinzel den nächsten wichtigen Punkt. Das zweite Herrendoppel ging an die Mannschaft aus Neugablonz. Die letzten drei Punkte im Dameneinzel, dritten Herreneinzel und im Mixed holten die Kemptner und gewannen letztendlich mit 6:2.

Die Rückrunde beginnt wieder am 25.1. mit dem Spiel gegen die Partnermannschaft in Hindelang.

nächstes Spiel Badminton

letztes Spiel Badminton

Samstag, 8 Februar 2020
SV ESK Kempten 4 : 4 TBS Sharks Augsburg
16:00 | Kempten (Allgäu)

Wer ist online

Aktuell sind 157 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.